Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Achim Müller, Hannah Gobrecht

Ausfall-Alarm vor Augsburg Gladbach zittert um Sommer, Zakaria und Plea

Gladbachs Torwart Yann Sommer droht gegen den FC Augsburg auszufallen.

Gladbachs Torwart Yann Sommer droht gegen den FC Augsburg auszufallen.

Mönchengladbach - Ausfall-Alarm im Borussia-Park! Gladbach-Coach Marco Rose (43) drohen am Sonntag gegen den FC Augsburg (13.30 Uhr/Live auf DAZN) gleich mehrere Stammspieler auszufallen.

Borussia Mönchengladbach mit Personalsorgen

So steht nach GladbachLIVE-Informationen der Einsatz von Mittelfeld-Krake Denis Zakaria auf der Kippe. Der Schweizer Nationalspieler plagt sich nach dem Europa-League-Spiel bei Istanbul Basaksehir FK (1:1) offenbar mit einer Blessur im Rippenbereich herum.

Zakaria konnte am Samstag nicht am Abschlusstraining teilnehmen, der 22-Jährige soll sich einer MRT-Untersuchung unterzogen haben. Am Sonntagmorgen soll abschließend entschieden werden, ob ein Einsatz Zakarias möglich ist.

Yann Sommer mit Magen-Darm-Infekt

Eng sieht es auch für Yann Sommer (30) aus. Der seit Wochen und Monaten in bestechender Form aufspielende Schlussmann plagt sich mit einem Magen-Darm-Infekt herum. Diesen hatte Sommer offenbar aus Istanbul zurück an den Niederrhein mitgebracht.

Rose äußerte sich dazu Samstag auf Nachfrage: „Bei Yann müssen wir abwarten. Das entscheidet sich erst wenige Stunden vor dem Spiel. Es ist nicht so, dass ich einen Tag vorher sagen kann, dass er rechtzeitig wieder fit ist.“

Alassane Plea angeschlagen

Und: Auch um Ballermann Alassane Plea (26) muss weiter gezittert werden. Der Frankreich-Stürmer hatte sich in Istanbul am Fuß verletzt, konnte jedoch beim Abschluss-Training zumindest auf dem Platz trainieren. Rose: „Es sieht schon besser aus, aber ob Lasso spielen kann, da mag ich keine Prognose abgeben.“

Alassane Plea (links) beim Abschlusstraining mit Physiotherapeut Dirk Müller vor dem Augsburg-Spiel.

Alassane Plea (links) beim Abschlusstraining mit Physiotherapeut Dirk Müller vor dem Augsburg-Spiel.

Gut möglich also, dass Gladbach gegen Augsburg in Sachen Personal deutlich mehr rotieren muss, als es Rose lieb ist.

Das könnte Dich auch interessieren