Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Von Yannick Reinke

Muss Gladbach um Favre zittern? Klub von der Côte d'Azur baggert den Fohlen-Flüsterer an

Lucien Favre soll zum zweiten Mal Trainer von Borussia Mönchengladbach werden. Jetzt könnte möglicherweise ein anderer Ex-Verein dazwischenfunken. Dieses Foto stammt vom 8. Dezember 2020.

Lucien Favre soll zum zweiten Mal Trainer von Borussia Mönchengladbach werden. Jetzt könnte möglicherweise ein anderer Ex-Verein dazwischenfunken. Dieses Foto stammt vom 8. Dezember 2020.

Dass Lucien Favre (64) erneut Trainer bei Borussia Mönchengladbach wird, ist seit Tagen ein offenes Geheimnis. Doch nun kommt ein spannendes Gerücht aus Frankreich auf. Droht das Comeback noch auf der Zielgeraden zu scheitern?

Gladbach: OGC Nizza mischt plötzlich im Poker um Lucien Favre mit

Seit Tagen gilt es als sicher: Lucien Favre wird Nachfolger von Adi Hütter (52) bei Borussia Mönchengladbach.

Allerdings lässt die Verkündung des Trainer-Coups durch Sportdirektor Roland Virkus (55) weiterhin auf sich warten.

Das Portal „Fussballtransfers.com“ will nun den möglichen Grund für die Verzögerung erfahren haben: Angeblich soll ein anderer Ex-Klub an Favre dran sein!

Der OGC Nizza, bei dem Favre von 2016 bis 2018 tätig war, soll sich ebenfalls um eine Rückkehr des Schweizers bemühen.

Folgen Sie uns auf Instagram: @gladbachlive

Aktuell steht Christophe Galtier (55), der 2021 den OSC Lille sensationell zur Meisterschaft führte, beim Tabellenfünften der abgelaufenen Ligue-1-Saison unter Vertrag.

Galtier wird allerdings mit Liga-Primus Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht, wo Mauricio Pochettino (50) trotz des Meistertitels immer wieder in der Kritik steht.

Womöglich könnte das Trainerkarussell in der Ligue 1 also auch Auswirkungen auf Borussia haben.

Folgen Sie uns auf Twitter: @gladbachlive

In Nizza würde Favre noch auf ein paar alte Bekannte treffen. Unter anderem spielt Ex-Fohlen Dante (38) noch immer in Südfrankreich. Der bezeichnete den 64-Jährigen jüngst als „den besten Trainer, den ich je gehabt habe“.

*Anzeige: Aktuelle Gutscheine für den Fanshop von Borussia Mönchengladbach im EXPRESS-Gutscheinportal sichern*

Auch Képhren Thuram (21), der jüngere Bruder von Borussia-Stürmer Marcus Thuram (24), steht an der Côte d'Azur unter Vertrag.

Nach Informationen des Portals habe Favre noch keine Entscheidung getroffen, diese „dürfte aber nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen“.