Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Judith Malter

Plea nicht im Kader Warum fehlte der Franzose gegen Wolfsburg?

Alassane Plea beim Torjubel.

Alassane Plea fehlte den Fohlen gegen Wolfsburg. Dennoch hat der Franzose Grund zur Freude.

Mönchengladbach - Vaterfreuden im Fohlen-Kader! Eigentlich sollte Borussias Top-Stürmer Alassane Plea (27) gegen Wolfsburg auf Torejagd gehen, doch dennoch fehlte der Franzose am Samstag im Kader.

Am Freitag hatte er noch das Abschlusstraining absolviert, weshalb sein Fehlen durchaus überraschte. Schnell machten Verletzungsgerüchte um den Franzosen die Runde. Doch nun ist klar: Borussia-Fans brauchen sich keine Sorgen um ihren Torjäger zu machen.

Plea fehlt aus privaten Gründen

Der 27-Jährige ist am Freitag zum ersten Mal Vater geworden und fehlte deshalb am Samstagabend. Das bestätigte Borussia auf Nachfrage unserer Redaktion und in den sozialen Medien. Im Champions-League-Duell mit Inter Mailand wird er daher sicherlich wieder dabei sein. GladbachLIVE wünscht alles Gute!