Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Hannah Gobrecht, Achim Müller

Die Zeit hat nicht gereicht Rose muss im Derby auf vier Borussen verzichten

Christph Kramer wird Marco Rose im Derby gegen den 1. FC Köln nicht zur Verfügung sehen.

Christph Kramer wird Marco Rose im Derby gegen den 1. FC Köln nicht zur Verfügung sehen.

Mönchengladbach - Im Derby-Heimspiel gegen den 1. FC Köln wird Gladbachs Chefcoach Marco Rose am Sonntag (15.30 Uhr) auf vier Borussen verzichten müssen.

Weltmeister Christoph Kramer (28), der sich am vergangenen Wochenende in Leipzig nach einem Crash mit Timo Werner (23) eine Schädelprellung zugezogen hatte, wird im Rheinderby nicht zur Verfügung stehen.

Weiterhin verzichten muss Rose auch auf seine beiden Verteidiger Ramy Bensebaini (24) und Tony Jantschke (29). Nach ihren Muskelfaserrissen sind sie frühestens für das kommende Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf (15. Februar, 18.30 Uhr) ein Thema.

Torjäger Alassane Plea muss das Derby nach seiner Gelb-Roten Karte bei RB Leipzig von der Tribüne aus verfolgen.

Das könnte Dich auch interessieren