Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Judith Malter

GladbachLIVE-Pressespiegel Das Medien-Echo auf Borussias Unentschieden gegen Wolfsburg

Jonas Hofmann kontrolliert den Ball gegen den VfL Wolfsburg

Trotz eines verwandelten Foulelfmeters von Borussias Jonas Hofmann reichte es am Ende nicht für einen Sieg gegen Wolfsburg.

Mönchengladbach - In der Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach am 4. Spieltag 1:1 gegen den VfL Wolfsburg gespielt. Unsere Redaktion hat dazu einige Schlagzeilen- und -Berichte aus unterschiedlichen Medien aktuell zusammengetragen.

Bild: Wolfsburg 1:1! Holländer Weghorst Trifft Spät Zum Ausgleich 
Lange sieht es aber nach einem mauen 0:0 aus. Auch weil Gladbach-Torwart Sommer kurz nach der Pause einen Brekalo-Knaller mit dem Schädel hält (46.)! Wenn was von Gladbach kommt, dann über die neuen Jogi-Jungs.

Rheinische Post: Borussia Mönchengladbach gegen VfL Wolfsburg: Marco Roses Team verpasst zweiten Sieg in Folge
Nach dem Sieg im Derby in Köln musste sich Borussia am Samstagabend mit einem Unentschieden zufriedengeben. 1:1 endete die Partie gegen den VfL Wolfsburg, eine 1:0-Führung der Gladbacher hatte nur kurz Bestand.

Kicker: Viertes Remis im vierten Spiel für Wolfsburg: Weghorst bügelt Lacroixs Fehler aus 
Am Samstagabend haben sich Gladbach und Wolfsburg mit 1:1 getrennt. Beide Teams diktierten je eine Hälfte. Nach einem Patzer in der Wölfe-Hintermannschaft gingen die Fohlen in Führung. Doch Torjäger Weghörst war anschließend zur Stelle und sicherte den Gästen einen Punkt.

WAZ: Gladbach-Torschütze Hofmann: „Ich bin sehr enttäuscht“
Seine persönliche Bilanz der vergangenen Wochen könnte Jonas Hofmann durchaus zufrieden stimmen. Der Offensiv-Allrounder feierte am 7. Oktober beim 3:3 gegen die Türkei sein Debüt in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Und neben drei Torvorlagen in der Bundesliga kann der 28-Jährige seit Samstag auch den ersten Saisontreffer auf seinem Konto vorweisen. Allerdings reichte sein verwandelter Foulelfmeter (78. Minute) im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg nicht zum Sieg.

WZ: Später Ausgleich: Gladbach und Wolfsburg mit Remis
Borussia Mönchengladbach hat die erfolgreiche Generalprobe für die Champions League verpasst. Vier Tage vor dem Königsklassenauftakt bei Inter Mailand am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) kamen die Gladbacher trotz Führung gegen den VfL Wolfsburg nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Jonas Hofmann (78.) traf per Foulelfmeter zur Führung für die Gastgeber vor 300 Zuschauern, Wout Weghorst (85.) erzielte aber noch den Ausgleich - die Wolfsburger Gäste spielten zum vierten Mal im vierten Spiel nur Unentschieden.

Aachener Zeitung: Später Ausgleich: Gladbach und Wolfsburg mit Remis
Borussia Mönchengladbach hat lange Mühe mit der Abwehr des VfL Wolfsburg. Dann ist Jonas Hofmann spät vom Punkt erfolgreich - aber Wout Weghorst trifft noch später. Keine gute Generalprobe für Mailand.

Sport1: Gladbach verpasst Sieg gegen Wölfe
Nach einer dürftigen Leistung verpasst Mönchengladbach auch im zweiten Heimspiel den Sieg. Gegen Wolfsburg enttäuschen die Fohlen vor allem nach der Pause. Borussia Mönchengladbach tritt in der Bundesliga auf der Stelle. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose musste sich gegen den VfL Wolfsburg vier Tage vor dem Champions-League-Duell bei Inter Mailand mit einem 1:1 (0:0) begnügen und liegt mit fünf Punkten im Tabellenmittelfeld.

Sky: Kein Sieger im Borussia-Park! Fohlen & Wölfe treten auf der Stelle
Borussia Mönchengladbach musste sich gegen den VfL Wolfsburg vier Tage vor dem Champions-League-Duell bei Inter Mailand mit einem 1:1 (0:0) begnügen und liegt mit fünf Punkten im Tabellenmittelfeld. Jonas Hofmann (78., Foulelfmeter) brachte Gladbach in Führung. Wout Weghorst (85.) erzielte den Ausgleich für Wolfsburg, das nach dem vierten Unentschieden im vierten Spiel einen Zähler weniger als die Borussia auf dem Konto hat.

Borussia: Fohlen und Wölfe trennen sich 1:1
In einer ausgeglichenen Partie vor 300 Zuschauern im BORUSSIA-PARK hatten die Fohlen in Durchgang eins mehr gefährliche Szenen vor dem gegnerischen Tor, konnten daraus jedoch kein Kapital schlagen. Wolfsburg versuchte immer wieder mit schnellen Gegenangriffen Nadelstiche zu setzen, blieb vor dem Kasten von Yann Sommer jedoch blass. Nach dem Seitenwechsel wurden die „Wölfe“ aktiver, dadurch ergaben sich für beide Teams mehr Räume und einige Gelegenheiten für die Gäste. Dennoch waren es die Fohlen, die durch Jonas Hofmann in der 78. Minute nach einem Foul an Marcus Thuram per Elfmeter in Führung gingen. Die Autostädter glichen jedoch fünf Minuten vor Schluss durch Wout Weghorst noch aus.

Torfabrik: 1:1! Punkteteilung im Kampfspiel gegen Wolfsburg
Borussia Mönchengladbach kam am Samstagabend gegen den VfL Wolfsburg nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Nach überlegener erster Halbzeit ohne Tore ging die Fohlenelf in der 78. Minute durch einen von Jonas Hofmann verwandelten Foulelfmeter in Führung, doch Weghorst glich für die Gäste aus.

Fohlen hautnah: Hofmanns Treffer reicht nicht – Fohlen mit Remis gegen Wolfsburg
Borussia Mönchengladbach muss in der Bundesliga weiter auf den ersten Heimsieg warten. Gegen den VfL Wolfsburg reichte es für die Borussen am Samstagabend lediglich zu einem 1:1-Remis. Vor 300 Zuschauern im Borussia-Park führten die Borussen nach dem verwandelten Elfmeter von Jonas Hofmann, doch Wout Weghorst glich fünf Minuten vor Schluss für die Wölfe aus.

Süddeutsche: Schläfrige Eulen – Gladbach und Wolfsburg trennen sich unentschieden
Zum Auftakt in strapaziöse englische Wochen kann sich Borussia Mönchengladbach schon mal an späte Anstoßzeiten gewöhnen. Gegen Wolfsburg reicht es dabei nur zu einem 1:1. Weil es wegen der Länderspielpause diesmal aber kein Freitagsspiel gab, folgte auf das Top-Spiel zwischen Arminia Bielefeld und Bayern München (1:4) ab 20.30 Uhr noch ein potenzielles Toptop-Spiel. Borussia Mönchengladbach und der VfL Wolfsburg gestalteten dieses allerdings derart, dass ein zweifacher Superlativ nicht angemessen erschien. Eine taktisch geprägte Partie endete verdient 1:1 (0:0).

Welt: Gladbach und Wolfsburg trennen sich im Abendspiel 1:1
Vier Tage vor dem Comeback in der Champions League ist Borussia Mönchengladbach in der Fußball-Bundesliga nicht über ein Remis hinausgekommen. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose, die am Mittwoch in der Königsklasse bei Inter Mailand spielt, belegt nach dem 1:1 (0:0) gegen den VfL Wolfsburg am Samstagabend mit fünf Punkten vorübergehend Platz zehn in der Tabelle. Wolfsburg (4) ordnete sich nach dem vierten Unentschieden im vierten Ligaspiel vorläufig drei Positionen hinter den Gladbachern ein.

FAZ: 1:1 gegen Wolfsburg: Gladbach verspielt den Sieg doch noch
Lange Zeit zeigen die beiden Mannschaften kein sonderlich gutes Spiel. Am Ende aber wird es doch noch turbulent. Gladbach trifft per Elfmeter zur Führung. Zum Sieg über Wolfsburg reicht das aber letztlich nicht.