Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Von Judith Malter , Yannick Reinke

„Nähe & Einigkeit deutschlandweit einzigartig“ 55.000 Gladbach-Fans feiern Saisoneröffnung

Zahlreiche Fans von Borussia Mönchengladbach feierten am Sonntag (24. Juli 2022) die Saisoneröffnung im Borussia-Park. Das Foto zeigt sie vor der Hauptbühne an der Nordtribüne versammelt.

Zahlreiche Fans von Borussia Mönchengladbach feierten am Sonntag (24. Juli 2022) die Saisoneröffnung im Borussia-Park.

Strahlender Sonnenschein, eine gut gelaunte Mannschaft und glückliche Fans – all das gab es am Sonntag (24. Juli 2022) beim Familienfest und Jünter-Tag rund um den Borussia-Park, dem Stadion von Bundesligist Borussia Mönchengladbach, zu sehen.

Die Euphorie auf die neue Fußball-Saison in Gladbach ist groß. Zumindest lässt das die Saison-Eröffnung von Borussia Mönchengladbach erahnen, die am Sonntag (24. Juli) mit einem riesigen Familienfest samt Jünter-Tag für die kleinen Gladbach-Anhänger begangen wurde.

Stolze 45.000 Zuschauer besuchten das Event laut Vereinsangaben über den Tag verteilt – trotz prallstem Sonnenschein und brütender Hitze. Zusammen mit den Zuschauern vom Testspiel gegen San Sebastian am Samstag (23. Juli/1:1) waren das rund 55.000 Fans, die am Wochenende den Saisonstart feierten.

Kein Wunder: Bot doch vor allem das Fest mannigfaltige Möglichkeiten für Groß und Klein sich selbst zu betätigen, unterhalten zu werden und ein bisschen näher an die Mannschaft heranzukommen als gewöhnlich.

Sehen Sie hier Impressionen von der öffentlichen Trainingseinheit der Fohlen im Rahmen der Saisoneröffnung:

So konnten die Gladbach-Anhänger, nach einer öffentlichen Trainingseinheit im Stadion, die Mannschaft bei einer Autogrammstunde bewundern, was von diesen dankbar angenommen wurde, was an den langen Warteschlangen rund ums Stadion gut zu erkennen war.

Lange Warteschlangen im Borussia-Park: Zahlreiche Fans wollten Spieler, Trainer und Staff von Borussia Mönchengladbach am Sonntag (24. Juli 2022) bei der öffentlichen Autogrammstunde im Rahmen der Saisoneröffnung aufsuchen.

Lange Warteschlangen im Borussia-Park: Zahlreiche Fans wollten Spieler, Trainer und Staff von Borussia Mönchengladbach am Sonntag (24. Juli 2022) bei der öffentlichen Autogrammstunde im Rahmen der Saisoneröffnung aufsuchen.

Eingeteilt in mehrere Kleingruppen zeigten sich die gesamte Mannschaft, das Trainerteam und die Vereinsbosse zudem auf der Flatex-Hauptbühne hinter der Nordtribüne.

Besonders Trainer Daniel Farke (45) war dabei von der Begrüßung der Fans und dem Event beeindruckt. „So ein Empfang und so ein Fanfest wie heute bestärken mich zu 100 Prozent, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Diese Nähe und Einigkeit mit den Fans ist deutschlandweit einzigartig“, lobte er.

Sehen Sie hier Gladbach-Trainer Daniel Farke bei der Saisoneröffnung der Fohlen:

Auch die Vereinsspitze rund um VfL-Geschäftsführer Stephan Schippers (54) und Sportdirektor Roland Virkus (55) sowie Vereins-Präsident Rolf Königs (80) und Vizepräsident Dr. Stefan Stegemann (58) war froh, nach zweijähriger Corona-Abstinenz endlich wieder mit den eigenen Fans im Borussia-Park feiern zu können.

„Es ist fantastisch, dass wir endlich wieder ein Familienfest mit unseren Fans feiern dürfen“, so Königs, der bei seiner Ansprache äußerst zuversichtlich wirkte. „Eins ist klar: Wir müssen es besser machen. In der neuen Saison wollen wir sportlich wieder angreifen und den Verein auch wirtschaftlich sowie strukturell weiterentwickeln“, so das Versprechen des 80-Jährigen.

Buntes Programm begeistert junge und ältere Gladbach-Fans

Neben den Interviews mit Spielern und Vereinsverantwortlichen wurde rund um das Stadion der Fohlen ein buntes Programm geboten. So traten verschiedene Künstler wie beispielsweise der Zauberer Mario Barone und die „Fauth Dance Company“ auf der Hauptbühne im Norden auf.

Sehen Sie hier die Fauth Dance Company auf der Flatex-Hauptbühne bei der Saison-eröffnung von Borussia Mönchengladbach:

Auf der Kinderbühne gab es außerdem Unterhaltung für die kleinen Borussia-Anhänger, die ebenfalls beim Jünter-Tag, welcher exklusiv für Mitglieder des Jünter-Clubs zugänglich war, auf ihre Kosten kamen.

Sehen Sie hier einige Impressionen vom Jünter-Tag, der neben der Saisoneröffnung von Borussia Mönchengladbach stattfand:

Abseits der Bühnen gab es außerdem zahlreiche Aktionsstände sowie Leckereien in fester und flüssiger Form.

Mit dem Familienfest hat Borussia die neue Saison nun offiziell eingeleitet. Und: Auch das erste Pflichtspiel des VfL lässt nicht mehr lange auf sich warten.

Bereits am Sonntag (31. Juli/15.30 Uhr) treten die Fohlen in der ersten Runde des DFB-Pokals beim SV Oberachern an.

Das erste Heimspiel wartet in der darauffolgenden Woche am Samstag (6. August/ 15.30 Uhr) auf den VfL. Dann trifft die Elf vom Niederrhein am 1. Bundesliga-Spieltag der Saison 2022/23 auf die TSG Hoffenheim.