Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Antonia Raabe

Duell geht in die nächste Runde Hofmann ärgert Gladbach-Kumpel: „War klar, dass ich gewinne, wenn man viel denken muss!“

Jonas Hofmann (l.) umarmt jubelnd seinen Freund und Teamkameraden Patrick Hermann im Bundesligaspiel am 26. Januar 2019.

Jonas Hofmann (l.) umarmt jubelnd seinen Freund und Teamkameraden Patrick Hermann im Bundesligaspiel am 26. Januar 2019.

Mönchengladbach - Die siebte Folge von Borussias produzierter Kurzserie „Flaco vs. Hoffi“ ist draußen! Diesmal duellieren sich die beiden Kumpels Jonas Hofmann (28) und Patrick Hermann (30) in der Rubrik „Fußball, du geiles Stück“. Heißt: Ihnen werden fünf Torausschnitte aus dem „Bitburger Fohlenradio“ vorgespielt und sie müssen anschließend Torschützen, Gegner und Endstand der jeweiligen Partie nennen. Kann Hofmann den Vorsprung auf Hermann erneut verkürzen?

  • Eine neue Folge der Serie „Flaco vs. Hoffi“ ist erschienen
  • In der siebten Episode geht es um den Sieg im Spiel „Fußball, du geiles Stück“
  • Bleibt Jonas Hofmann nach dem gewonnen Duell in Episode sechs weiterhin auf der Siegerstraße?

Gladbach: Hermann liegt gegen Hofmann vorne

Nach sechs vorausgegangenen Episoden lautet der Spielstand 4:2 für Patrick Hermann. Die letzten beiden Duelle mit dem Titeln „Caption this“ und „Vervollständige das Interview“ konnte Jonas Hofmann für sich entscheiden. Zuvor wurden die Spiele mit den Namen „Stadt, Land, Fluss“ in der Borussia-Edition, „Heißer Draht“, „Ich packe meine Fußballtasche“ und Torwandschießen von Hermann gewonnen.

Die siebte Folge der Serie erhitzt erneut die Gemüter der beiden Gladbach-Spieler, denen man den Spaß an der Sache deutlich ansehen kann. „Man muss schnell im Kopf handeln“, ärgert Hofmann seinen Kumpel, dem er diese Eigenschaft anscheinend nicht zu traut. Hermann befürchtet: „Ich glaube, damit tue ich mich echt schwer!“

Duell erinnert an besondere Gladbach-Tore

Der erste vorgespielte Ausschnitt versetzt zurück in Champions-League-Zeiten. „Hoffi“ buzzert zuerst und erkennt richtig, dass es sich um das Tor von Alassane Plea (28) im Heimspiel gegen Inter Mailand (1. Dezember 2020) handelt. Das Spiel verloren die Borussen 2:3. 

*Anzeige: Aktuelle Gutscheine für den Fanshop von Borussia Mönchengladbach im EXPRESS-Gutscheinportal sichern*

Es folgen vier weitere Ausschnitte aus legendären Torszenen der Gladbacher. 

„Hoffi“ kann das Match am Ende 3:0 für sich entschieden und befindet sich damit weiter auf der Überholspur. Nur noch einen Sieg braucht der 28-Jährige zum Ausgleich gegen Teamkollege „Flaco“. 

Hofmann zeigt sich nach dem Spiel selbstbewusst und sagt lachend: „Das war zu erwarten. Bei Spielen, in denen mal viel denken muss, war klar, dass ich gewinne.“ Flaco kontert: „Ich bin der, der das „Spiel Stadt, Land, Fluss“ gewonnen hatte. Da musste man auch denken.“

Zu sehen gibt es die Folge auf Borussias Homepage, bei „Fohlen TV“, auf Borussias Facebook- und Youtube-Kanal. Auch die Folgen eins bis sechs gibt es bei Youtube zu sehen.