Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von GladbachLIVE Redaktion

Trotz spielfreiem Wochenende Gladbacher starten auf dem Laufband in die neue Woche

Mönchengladbach, Deutschland 22.09.2020 Borussia Moenchengladbach Saison 2020/21

Das Gladbach-Team, hier bei einer Trainingseinheit am 22. September 2020 im Borussia-Park, startete am Mittwoch mit einem Laktattest in die neue Trainingswoche.

Mönchengladbach - Das Wochenende ist für die Fohlenelf spielfrei. Dennoch ließ Trainer Marco Rose (44) sein Team nach zwei freien Tagen am Mittwoch (28. April 2021) bereits wieder trainieren. Die Einheit startete allerdings nicht wie üblich auf dem Trainingsplatz, sondern auf dem Laufband. Dort absolvierten die Fohlen einen Laktakttest zum Auftakt in die neue Woche.

  • Gladbach hat am Wochenende spielfrei
  • Trainer Marco Rose bat sein Team dennoch am Mittwoch wieder zum Training
  • Die neue Woche startete mit einem Laktattest

Gladbach startet mit Laktattest in neue Trainingswoche

Drei Spiele bleiben den Fohlen noch um wichtige Bundesliga-Zähler zu sammeln und sich für einen europäischen Wettbewerb zu qualifizieren. Um für den Bundesliga-Endspurt optimal vorbereitet zu sein, lässt VfL-Coach Rose sein Team auch in der spielfreien Woche regelmäßig trainieren.

„Wir dürfen uns nicht ausruhen, sondern müssen im Training die nötige Schärfe an den Tag legen, um dann die letzten drei Begegnungen erfolgreich zu bestreiten“, erklärte Rose diese Vorgehensweise.

Folgen Sie uns auf Twitter: @gladbachlive

Los ging es am Mittwoch mit einem Laktattest auf dem Laufband, bei dem den Spielern nach den Läufen Blut aus dem Ohrläppchen entnommen wurde. Die daraus gewonnenen Werte liefern Aufschluss über die aktuelle Ausdauerleistungsfähigkeit und die Grundbelastbarkeit der VfL-Spieler beim Laufen.

*Anzeige: Aktuelle Gutscheine für den Fanshop von Borussia Mönchengladbach im EXPRESS-Gutscheinportal sichern*

In den folgenden Tagen geht es für die Borussen aber natürlich wieder auf den Fußballplatz zurück. Vier Spieler werden da jedoch auf keinen Fall im Mannschaftstraining mitwirken. Kapitän Lars Stindl (32) sowie Julio Villalba (22) und Torben Müsel (21) fehlen derzeit verletzt und befinden sich im Aufbautraining, welches sie auch in den kommenden Tagen fortsetzten werden.

Pechvogel Mamadou Doucouré (22), der sich im Training einen Achillessehnenriss zugezogen hat, muss operiert werden und wird den Fohlen für längere Zeit nicht zur Verfügung stehen.