Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von GladbachLIVE Redaktion

DFB-Elf legt souveräne EM-Generalprobe hin Gladbachs Ginter punktet weiter für Stammplatz-Ticket 

Gladbachs Nationalspieler Matthias Ginter (r.) hat im Trikot der DFB-Elf beim 7:1-Sieg im Testduell gegen Lettland am 7. Juni durchgespielt.

Gladbachs Nationalspieler Matthias Ginter (r.) hat im Trikot der DFB-Elf beim 7:1-Sieg im Testduell gegen Lettland am 7. Juni durchgespielt. 

Mönchengladbach - Generalprobe gelungen! Die deutsche Nationalmannschaft hat mit einem 7:1 gegen Lettland (7. Juni 2021) das letzte Test-Duell vor der Fußball-Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli) für sich entschieden. Von den drei Profis der Gladbacher Borussia im Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw (61) kam lediglich Matthias Ginter (27) in der Düsseldorfer Arena zum Einsatz.

  • Die DFB-Elf gewinnt das letzte Test-Duell vor der Fußball-EM gegen Lettland mit 7:1
  • Gladbachs Abwehrspieler Matthias Ginter spielt dabei im Team von Bundestrainer Joachim Löw durch 
  • Die weiteren Borussia-Profis Florian Neuhaus und Jonas Hofmann kommen für die DFB-Elf nicht zum Einsatz

Abwehrspieler Ginter zeigte in der Dreierkette eine gute Vorstellung und darf sich berechtigte Hoffnungen machen, für den EM-Start einen Stammplatz ergattert zu haben. Die Fohlen Jonas Hofmann (28) und Florian Neuhaus (24) saßen hingegen die gesamte Partie über auf der Bank.

DFB-Elf bezieht EM-Quartier in Herzogenaurach

In der ersten Halbzeit trafen Robin Gosens (19.), Ilkay Gündogan (21.), Thomas Müller (27.) und Serge Gnabry (45.), zudem unterlief Lettlands Torwart Roberts Ozols ein Eigentor (39.).

Nach der Pause legten Timo Werner (50.) und Leroy Sané (76.) nach, Aleksejs Saveljevs (75.) erzielte für die Gäste den Ehrentreffer.

Für das DFB-Team geht es nun ins EM-Quartier nach Herzogenaurach.

Das erste Gruppenspiel bei der EM steigt am Dienstag (15. Juni) in München gegen Frankreich (21 Uhr).

*Anzeige: Aktuelle Gutscheine für den Fanshop von Borussia Mönchengladbach im EXPRESS-Gutscheinportal sichern*

Weltmeister Frankreich, zu dessen EM-Aufgebot auch Gladbach-Stürmer Marcus Thuram (23) gehört, trifft am Dienstag (8. Juni) im letzten EM-Test in Paris auf Bulgarien (21.10 Uhr).