Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Judith Malter

„Sind gut gewappnet für die drei Wettbewerbe“ Borussias Hofmann hofft auf erfolgreiche Spielzeit mit den Fohlen

Im Pokalspiel gegen den FC Oberneuland erzielte Jonas Hofmann das 3:0 für die Fohlen.

Im Pokalspiel gegen den FC Oberneuland erzielte Jonas Hofmann das 3:0 für die Fohlen.

Mönchengladbach - Jonas Hofmann (28) durfte sich beim Kantersieg im Pokalspiel gegen den FC Oberneuland in die Torschützenliste eintragen. In der 19. Spielminute sorgte der Offensivspieler der Fohlen nach zwei Blitztreffern von Patrick Herrmann (29) dafür, dass die Partie schon nach kurzer Zeit entgültig entschieden war.

Bereits zu Beginn des Spiels hatte der 28-Jährige die Chance zur Führung für die Fohlen auf den Füßen gehabt. Als er diese jedoch nicht vollendete, ließ er sich nicht hängen, blieb am Drücker und belohnte sich dann schließlich mit dem 3:0, welches schon nach 20 Minuten für klare Verhältnisse auf dem Platz sorgte und Borussia weiter locker aufspielen ließ.

Borussias Hofmann: „Pokalspiel war eine Pflichtaufgabe für uns“

Der Torschütze war mit der Leistung seines Teams durchaus zufrieden: „Wir haben alles reingelegt und uns von Anfang an konzentriert. Dennoch ist es in so einem Spiel immer gut, direkt ein oder zwei Tore zu erzielen, um etwas Ruhe hineinzubringen und dem Gegner zu zeigen, dass wir da sind. Wir haben uns sehr gut auf die Partie eingestellt und wussten, dass wir von Anfang an 100 Prozent geben mussten. Wir waren vor dem Tor sicher und hatten ein super Positions- und Passspiel“, betonte Hofmann.

Folgen Sie uns bei Twitter: @gladbachlive

Dass die überzeugende Vorstellung der Borussia jedoch nicht als Gradmesser für die komplette Saison gesehen werden kann, ist Hofmann klar: „Es war eine Pflichtaufgabe gegen Oberneuland.“ Er merkt jedoch auch an: „Dennoch können wir aus diesem Spiel viel mitnehmen für die Partie in Dortmund.“

Folgen Sie uns auf Instagram: @gladbachlive

Die Pokal-Partie gegen den Regionalligisten habe gezeigt, dass die Gladbacher viel Spielfreude haben, so Hofmann, der die Chancen auf eine erfolgreiche Spielzeit von Borussia Mönchengladbach durchaus hoch einschätzt. „Wenn die Verletzten noch zurückkommen, sind wir gut gewappnet für die drei Wettbewerbe dieses Jahr.“