Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Judith Malter

Läuft da etwa ein wildes Transferduell? Borussia und Leipzig kämpfen angeblich um Barça-Talent 

Ilaix Moriba (links im Bild) ist eines der Top-Talente des FC Barcelona.

Ilaix Moriba (links im Bild) ist eines der Top-Talente des FC Barcelona.

Mönchengladbach - 31 Spieler zählt der Kader von Borussia Mönchengladbach momentan. So groß, so gut. Dennoch scheint Borussias Sportdirektor Max Eberl (46) die Augen nach weiteren Verstärkungen für die Fohlenelf noch immer offenzuhalten. Bei seiner Suche soll er nun in Spanien fündig geworden sein.

Denn wie die katalanische Sportzeitung „Sport“ jetzt berichtet, baggern die Gladbacher ordentlich an Ilaix Moriba (17), seines Zeichens zentraler Mittelfeldspieler in der zweiten Mannschaft des FC Barcelona. Dem Blatt zufolge sollen die Fohlen reges Interesse an einem möglichen Leihgeschäft geäußert zu haben.

Borussia mit Interesse nicht allein

Mit ihrer Nachfrage sollen die Gladbacher angeblich nicht alleine sein – auch Ligakonkurrent RB Leipzig soll sich bereits bei Barça nach Moriba erkundigt haben, will den Spanier mit guineischen Wurzeln offenbar ebenfalls per Leihe in die Bundesliga locken.

Erfolgreich waren die Umwerbungen der beiden Bundesligisten bisher allerdings nicht. Barcelonas Sportdirektor Eric Abidal (40) soll demnach sowohl Borussia als auch RB eine Abfuhr erteilt haben. Die Katalanen sollen für die kommende Spielzeit mit Moriba planen, der sich zu einer zentralen Figur im Mittelfeld der zweiten Mannschaft entwickeln und langfristig eines der neuen Gesichter des FC Barcelona werden soll.

Ilaix Moriba entstammt Barcelonas Nachwuchsschmiede „La Masia“ und passt damit langfristig perfekt in das Profil der Katalanen, die wieder einen Kern an Profis haben wollen, die der eigenen Jugend entsprungen sind.

Vergleiche mit Paul Pogba

Der 17-Jährige ist in Spanien als absolutes Top-Talent bekannt, wird häufig schon mit Weltklasse-Spielern wie Frankreichs Paul Pogba (27) verglichen. Im Alter von gerade einmal 16 Jahren debütierte Moriba in der spanischen dritten Liga bei Barças Zweitvertretung, kam dort vor der Corona-bedingten Unterbrechung auf acht Einsätze, bei denen ihm ein Treffer gelang.