Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von , Achim Müller

Gladbach-Trio mit glatter Eins Thuram, Stindl und Neuhaus beeindrucken bei Fohlen-Gala

Marcus Thuram bereitete gegen Fortuna Düsseldorf zwei Tore vor.

Marcus Thuram bereitete gegen Fortuna Düsseldorf zwei Tore vor.

Düsseldorf - Mit dem 4:1-Auswärtssieg bei Fortuna Düsseldorf bleiben die Fohlen im Kampf um die vorderen Plätze ganz dick im Geschäft. Bei der Fortuna verdienten sich Marcus Thuram und die beiden Torschützen Lars Stindl und Florian Neuhaus die GladbachLIVE-Bestnote.

OLS präsentiert die GladbachLIVE-Einzelkritik

Anzeige

Anzeige

Yann Sommer: Hielt den Kopfball von Berisha klasse, am Ausgleich konnte er nichts machen. Note: 2

Matthias Ginter: Zu Beginn mit Schwierigkeiten. Hielt die Abwehr aber in der zweiten Halbzeit zusammen und hatte Ampomah im Griff. Note: 3

Tobias Strobl: Blockte im letzten Moment den Schuss von Ampomah. Seine langen Bälle im Spielaufbau landeten oft im Nichts. Machte es später vor der Abwehr besser. Note: 3

Nico Elvedi: Lieferte eine zuverlässige Partie ab. Die Umstellung auf die Viererkette kam auch ihm entgegen. Note: 3

Bewerten Sie hier die Leistung der Gladbacher in Düsseldorf:

Stefan Lainer: Sah beim Ausgleich im Zweikampf gegen Thommy alt aus. Biss sich dann aber rein. Note: 3

Denis Zakaria: War agil und antizipierte die Bälle gut. Kann sich im Abschluss noch steigern. Note: 2

Jonas Hofmann (bis 75. Minute): Knüpfte an seine gute Leistung in Leipzig an. Verwandelte seine erste Chance blitzsauber. Stand vor der Pause knapp im Abseits, wodurch das Neuhaus-Tor aberkannt wurde. Note: 2

Patrick Herrmann (ab 75. Minute): Kurz nach seiner Einwechslung war das Spiel entschieden. Note: -

Florian Neuhaus: Leitete mit einem Geistesblitz das 2:1 nach der Pause ein. Hatte seinen Anteil daran, dass Borussia im zweiten Durchgang Übergewicht bekam und krönte seine Leistung mit einem Tor. Note: 1

Oscar Wendt: Solider Auftritt des Schweden. Schaltete sich immer wieder in die Offensive ein. Note: 3

Lars Stindl (bis 85. Minute): Ersetzte den gesperrten Plea. Traute sich nach seinem ersten Treffer mehr zu und machte seinen Doppelpack perfekt. Note: 1

Ibrahima Traoré (ab 85. Minute): Auch er durfte noch mal ran. Note: -

Marcus Thuram (bis 81. Minute): Lief an, nahm das Tempo raus und legte wunderbar die Führung auf. Die Nicklichkeiten seiner Gegenspieler schüttelte er ab, bereitete beide Stindl-Treffer vor. Note: 1

Breel Embolo (ab 81. Minute): Hätte direkt nach seiner Einwechslung auf 4:1 erhöhen können. Note: -