Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Antonia Raabe

Straffer Zeitplan vor der Brust Gladbach startet in englische Woche mit zwei Hammer-Spielen

Ein Teil des Gladbacher Kaders, in der Mitte Trainer Marco Rose, beim Training am 05. Januar 2021.

Ein Teil der Gladbacher Mannschaft beim Training am 5. Januar 2021 auf dem Trainingsgelände am Borussia-Park.

Mönchengladbach - Den Gladbachern bleibt nach der enttäuschenden Heim-Niederlage am Samstag (20. Februar 2021) gegen Mainz kaum Zeit zum Durchatmen. Ab Montag bereiten sich die Fohlen auf die englische Woche vor, in der sie zwei wichtige Spiele in zwei Wettbewerben bestreiten müssen.

  • Gladbach hat eine englische Woche vor der Brust
  • Am Mittwoch (24. Februar 2021/ 21 Uhr) geht's in der Königsklasse in Budapest gegen Manchester City
  • Am Samstag (27. Februar 2021/18.30 Uhr) müssen die Borussen in der Bundesliga gegen RB Leipzig ran

Gladbach mit zwei Hammer-Aufgaben in Liga und Königsklasse

Die Borussen starten am Montag mit einer Trainingseinheit in die neue Woche. Am Dienstag startet bereits um 9.30 Uhr die Pressekonferenz vor dem Champions-League-Match gegen Manchester City, welches am Mittwoch (24. Februar 2021/21 Uhr) in Budapest ausgetragen wird. Bevor das Team von Cheftrainer Marco Rose (44) nach Budapest reist, um das Hinspiel des Achtelfinales zu bestreiten, findet zudem das Abschlusstraining im Borussia-Park statt.

Anpfiff am Mittwoch ist dann um 21 Uhr in der Puskás Aréna. Wie GladbachLIVE bereits vor einigen Wochen berichtete, müssen die Fohlen wegen der besonderen Einreisebestimmungen aufgrund der Corona-Pandemie für das Spiel nach Ungarn ausweichen. Eigentlich hätten sie ein Heimspiel gehabt.

Ab Donnerstag dann Blick auf Bundesliga-Duell mit Leipzig

Unabhängig vom Ergebnis, das die Fohlen am Mittwochabend in der Königsklasse erzielen, muss ab Donnerstag dann der Blick schon auf das nächste Bundesligaspiel am Samstag gerichtet werden. Denn dann startet die Vorbereitung für das Bundesliga-Match gegen RB Leipzig. Donnerstag und Freitag trainieren die Borussen, um am Samstag (27. Februar 2021) um 18.30 Uhr ihre bestmögliche Leistung auf den Platz bringen zu können. Am Sonntag findet dann noch das Auslaufen statt. Hoffentlich mit einigen Punkten im Gepäck.

Alle Trainingseinheiten und die Spiele finden wegen der anhaltenden Infektionszahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie nach wie vor unter unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.