Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Achim Müller

Trainer Rose bestätigt Gladbach-Stürmer Plea positiv auf Corona getestet

Borussia-Stürmer Alassane Plea, hier beim Champions-League-Duell Ende Oktober im Borussia-Park gegen Real Madrid, ist positiv auf das Covid-19 getestet worden.

Borussia-Stürmer Alassane Plea, hier beim Champions-League-Duell Ende Oktober im Borussia-Park gegen Real Madrid, ist positiv auf das Covid-19-Virus getestet worden.

Mönchengladbach - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss im Liga-Duell am Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg auf Stürmer Alassane Plea (27) verzichten.

Trainer Marco Rose (44) sagte am Donnerstag bei einer virtuellen Pressekonferenz, dass der Franzose positiv auf das Coronavirus getestet worden ist.

Plea hatte im vergangenen Bundesliga-Duell in Leverkusen (3:4) wegen Rückenproblemen nicht in der Gladbacher Startelf gestanden. Rose sagte nun, zunächst mit einem Lächeln. „Ach ja, er hatte ja Rückenprobleme. Ähm, die Rückenprobleme sind soweit ausgestanden.

Dann schob Rose nach: „Alassane wird fehlen, weil er positiv auf Covid-19 getestet worden ist. Wir haben ja bekanntgegeben, dass es diesen Fall gibt. Alassane wollte aus persönlichen Gründen, dass das Thema kleingehalten wird. Es ist jetzt klar, wir müssen da auch nicht um den heißen Brei reden. Wir haben mit ihm noch einmal darüber gesprochen. Es ist okay für ihn, dass wir dies auch nun so offen kundtun. Wir hoffen, dass er schnell wieder zurückkommt, dass die Tests sich auch wieder relativ schnell negativ gestalten und er wieder seine gute Form auf den Platz bringen kann.“

Bereits am vergangenen Samstag hatte der VfL offiziell gemacht, dass es einen Covid-19-Fall im Lizenzspielerbereich gibt. Auf Wunsch von Plea hielt sich der Klub zunächst beim Namen des Spielers bedeckt. Unter der Woche fehlte der Angreifer im Borussen-Training, was entsprechende Spekulationen im Umfeld des Klubs hervorgerufen hatte.

Nun ist es offiziell. Plea ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Plea ist erst vor wenigen Wochen Vater eines Kindes geworden.

Bitter für Borussia: Nach Nationalspieler Jonas Hofmann (28/Muskelbündelriss) fällt mit Plea ein weiterer Top-Scorer am Samstag gegen unbequeme Augsburger aus. Gladbach benötigt einen Heimsieg, um mit Blick auf die Champions-League-Plätze nicht abgehängt zu werden.