Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Hannah Gobrecht

„Setzen voll auf ihn“ Borussia sendet starkes Signal an Top-Talent

Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag von Mamadou Doucouré verlängert.

Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag von Mamadou Doucouré verlängert.

Mönchengladbach - Aktuell arbeitet Mamadou Doucouré (21) daran, sich den langersehnten Traum des Profi-Debüts bei Borussia Mönchengladbach zu erfüllen.

Nachdem er in der vergangenen Woche nach vier Monaten wieder in einem Pflichtspiel zum Einsatz gekommen war, hat Borussia nun ein starkes Signal an den jungen Franzosen gesendet: Der Klub hat den Vertrag mit dem Innenverteidiger verlängert. Das ursprüngliche Arbeitspapier wäre im Sommer 2021 ausgelaufen.

Max Eberl: „Wir setzen voll auf ihn“

Manager Max Eberl (46) erklärt: „Wir setzen voll auf ihn und glauben an sein großes Talent. Er kann und soll in Zukunft noch ein wichtiger Spieler für uns werden.“ Eberl weiter: „Da sein Vertrag Ende der kommenden Spielzeit ausläuft, wollten wir für beide Seiten klare Verhältnisse schaffen: Wir können mit ihm in der Defensive planen – und er hat die Chance, sich in aller Ruhe weiterzuentwickeln.“

Doucouré feierte in der vergangenen Woche in Gladbachs U23 sein Comeback, spielte die komplette erste Halbzeit durch. Auch am Freitagabend (19.30 Uhr) soll er in der Regionalliga West im Spiel gegen den Bonner SC wieder zum Zug kommen.

Das könnte Dich auch interessieren