Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Piet van Riesenbeck

Borussias Trainingswoche Nur drei Einheiten bis zum Bayern-Kracher

Borussias Coach Marco Rose (2.v.l.) lässt in dieser Woche drei Mal trainieren.

Trainer Marco Rose (2.v.l.) bekommt bis zum Bayern-Spiel noch drei Trainingseinheiten mit seiner Mannschaft.

Mönchengladbach - Borussia ist mit dem hochverdienten 1:0-Sieg in Bielefeld erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Leichter wird es aber in den kommenden Wochen nicht: Bereits am Freitagabend steigt im Borussia-Park der Bundesliga-Kracher gegen den FC Bayern München.

Borussia: Kurze Trainingswoche vor Bayern-Spiel

Den Fohlen steht somit eine kurze Trainingswoche bevor: Gerade einmal drei Einheiten sind bis zum Duell mit dem Rekordmeister drin. 

Am Montag dürfen die Profis nach der sehr kurzen Winterpause einen freien Tag genießen. Von Dienstag bis Donnerstag wird aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert. 

Borussia gegen Bayern am Freitagabend

Am Mittwochmittag um 12.30 Uhr findet dann außerdem die Pressekonferenz vor dem Spiel gegen die Bayern mit Borussias Cheftrainer Marco Rose (44) statt. Im GladbachLIVE-Ticker zur Partie werden Sie zeitgleich die wichtigsten Aussagen mitlesen können.

Unter Flutlicht eröffnen der VfL und die Bayern am Freitagabend (20.30 Uhr) dann den 15. Bundesliga-Spieltag.