Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Von Achim Müller , Judith Malter , Yannick Reinke

„Überragender Torwart und eine richtig gute Willensleistung“ Stimmen und Reaktionen zum Gladbach-Jubel in München

Yann Sommer von Borussia Moenchengladbach (liegend) fängt am 27. August 2022 gegen den FC Bayern München einen Ball ab.

Yann Sommer von Borussia Moenchengladbach (liegend) fängt am 27. August 2022 gegen den FC Bayern München einen Ball ab.

Borussia Mönchengladbach hat am Samstag (27. August 2022) im Bundesliga-Auswärtsspiel 1:1 beim FC Bayern München gespielt. GladbachLIVE hat Stimmen und Reaktionen zur Partie zusammengetragen.

Bayern gegen Gladbach: Stimmen und Reaktionen zum Liga-Duell

Christoph Kramer (Spieler Borussia): „Wir wissen, dass wir ein guten Torwart in unseren Reihen haben. Heute hat er außergewöhnlich gut gehalten. Guter Mann, der Yann. Wir hatten heute auch ein Quäntchen Glück, da müssen wir ehrlich sein. Aber das brauchst du auch hier bei den Bayern. Wir haben uns in alles reingeworfen und haben es tief verteidigt. Wir haben es mit einer Menge Leidenschaft gemacht, das musst du tun, wenn du in München punkten möchtest.“

Daniel Farke (Trainer Borussia): „Es ist auf jeden Fall ein guter Punkt. Wir haben gut verteidigt, Resilienz gezeigt und mit ein bisschen Glück, einem überragenden Torwart und einer richtig guten Willensleistung hier den Punkt erkämpft. Wir wollten schon viel Ballbesitz haben, haben aber in der ersten Halbzeit ein paar Situationen unsauber ausgespielt. In der zweiten Halbzeit hat der Druck von Bayern enorm zugenommen und dann war es für uns kein einfaches Spiel. Es war schwierig heute für uns, aber die Jungs haben eine große Leidenschaft an den Tag gelegt. Ein Riesenkompliment an meine Mannschaft.“

Folgen Sie uns auf Twitter: @gladbachlive

Roland Virkus (Sportdirektor Borussia): „In München braucht man einen Torwart, der überragend hält. Das hat Yann heute gemacht, es war sicher eine Weltklasse-Leistung. Das brauchst du hier in München, wenn du punkten möchtest. Die Jungs haben wirklich alles aus sich rausgeholt. Da kann man dann auch stolz sein, wenn man gegen eine Mannschaft, die in Europa zu den Besten zählt, einen Punkt holt. Sie verfügen über eine immense Schnelligkeit, über technische Fähigkeiten. Dann braucht man in gewissen Situationen ein wenig Glück.“

Julian Nagelsmann (Trainer Bayern): „Wir hatten 35 Torschüsse, das ist kein so schlechter Wert. Ich ärgere mich, weil wir ein gutes Spiel gemacht haben und weil der Schiedsrichter leider jede 50:50-Situation für Gladbach entschieden hat. Ich kann meiner Mannschaft nur einen Vorwurf machen, was die Chancenverwertung angeht. Wir haben das sehr gut gespielt und hatten eine super Kontrolle. Bis zur 40. Minute müssen wir eigentlich drei Tore machen. Dann machen wir einen“