Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Judith Malter, Achim Müller

GladbachLIVE-Pressespiegel „Rote Karte war Genickbruch“ – Medien-Echo zu Borussias Niederlage

Borussia ärgert sich über den Siegtreffer der Hoffenheimer.

Die Spieler von Borussia Mönchengladbach mussten im letzten Heimspiel des Jahres 2020 eine Niederlage gegen die TSG Hoffenheim hinnehmen.

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach beendet das Bundesliga-Jahr 2020 mit einer 1:2-Niederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Unsere Redaktion hat dazu einige Schlagzeilen und Berichte aus unterschiedlichen Medien aktuell zusammengetragen.

Bild: 
GLADBACH - HOFFENHEIM 1:2
SPUCK-SKANDAL! Thuram rotzt sich zu Rot

„Widerliche Szene in Gladbach!. Nach einem Zweikampf geraten Gladbachs Marcus Thuram (23) und Hoffenheims Stefan Posch (23) aneinander, stehen Stirn an Stirn. Dann brennen Thuram die Sicherungen durch: Der Franzose spuckt seinem Gegner aus wenigen Zentimetern Entfernung mitten ins Gesicht! Ekelhaft und in Corona-Zeiten dazu völlig unverantwortlich!“

Rheinische Post: 
Heimpleite gegen Hoffenheim: Rote Karte gegen Thuram war der „Genickbruch“ für Borussia 
„Marcus Thuram hat Borussia mit seiner Spuck-Attacke einen Bärendienst erwiesen. Trainer Marco Rose entschuldigte sich im Namen des Vereins bei der TSG Hoffenheim. Auch seine Spieler fanden deutliche Worte nach der Roten Karte und der 1:2-Pleite.”

Borussia:
Stindl-Elfmeter reicht nicht – Borussia unterliegt Hoffenheim

„Die Fohlen mussten sich am 13. Bundesliga-Spieltag 1:2 (1:0) der TSG Hoffenheim geschlagen geben. Lars Stindl hatte Borussia zunächst per Strafstoß in Führung gebracht. Die Schlussphase hatte der VfL nach einer Roten Karte an Marcus Thuram in Unterzahl bestreiten müssen.“

"Lama" Thuram überschattet Hoffenheims Sieg nach Rückstand

Kicker: 
Stindl trifft erneut, Kramaric mal wieder
"Lama" Thuram überschattet Hoffenheims Sieg nach Rückstand
„Die TSG Hoffenheim hat ihr Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach in der Schlussphase gedreht und mit 2:1 gelungen. Es "half" wohl auch, dass Marcus Thuram sich eine grobe Unsportlichkeit leistete.”

Westdeutsche Zeitung:
Nach Thuram-Aussetzer kippt das Spiel: Gladbach kassiert erste Heimniederlage
„Das Bundesligajahr geht für Borussia Mönchengladbach enttäuschend zu Ende. Völlig unnötig kassierten die Fohlen die erste Heimniederlage.”

Sport1: 
Gladbach verliert Spiel und Thuram
„Borussia Mönchengladbach leistet sich im letzten Bundesligaspiel des Jahres eine Heimpleite gegen Hoffenheim, Marcus Thuram fliegt nach einer Spuckattacke vom Platz. Borussia Mönchengladbach verliert in der Bundesliga weiter an Boden. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose verlor gegen die TSG Hoffenheim 1:2 (1:0) und liegt nach einer Serie von vier Spielen ohne Sieg weiter außerhalb der Europacup-Plätze.“

„Thurams Spuckattacke leitet Pleite gegen Hoffenheim ein“

Sky:
Thuram fliegt nach Spuckattacke! Gladbach verspielt Sieg
„Borussia Mönchengladbach verliert in der Fußball-Bundesliga weiter an Boden. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose verlor gegen die TSG Hoffenheim 1:2 (1:0) und liegt nach einer Serie von vier Spielen ohne Sieg weiter außerhalb der Europacup-Plätze.“

Torfabrik:
1:2! Thurams Spuckattacke leitet Pleite gegen Hoffenheim ein

„Borussia Mönchengladbach verlor das letzte Bundesligaspiel des Jahres zuhause gegen Hoffenheim mit 1:2. Nachdem die Borussen durch ein Elfmetertor von Stindl lange führten, drehten die Gäste in der Schlussphase das Spiel. Marcus Thuram sah nach einer Spuckattacke die Rote Karte.”

Fohlen hautnah: 
1:2! Borussia verliert Punkte und Thuram
„Borussia Mönchengladbach hat sich mit einer Niederlage aus dem Bundesliga-Jahr 2020 verabschiedet. Gegen die TSG Hoffenheim unterlagen die Borussen trotz Führung am Ende verdient mit 1:2. Zudem musste Marcus Thuram nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz. ”