Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von GladbachLIVE Redaktion

Gladbachs 60-Millionen-Duo Beweis-Video: Darum haben Top-Klubs Thuram und Plea im Visier

Gladbachs Stürmer Alassane Plea (l.) und Marcus Thuram (r.), hier zu sehen bei einer Trainingseinheit im Borussia-Park am 20. Oktober 2020.

Gladbachs Stürmer Alassane Plea (l.) und Marcus Thuram (r.), hier zu sehen bei einer Trainingseinheit im Borussia-Park am 20. Oktober 2020.  

Mönchengladbach - Sie sind die wertvollsten Offensiv-Fohlen im Borussia-Park: Alassane Plea (28) und Marcus Thuram (23). Die beiden Frankreich-Stürmer in Diensten des Fußball-Bundesligisten aus Mönchengladbach haben einen Marktwert von zusammen rund 60 Millionen Euro. Und seit Wochen und Monaten gibt es Gerüchte, dass die beiden Angreifer diesen Sommer den VfL verlassen könnten.

  • GladbachLIVE und „Dugout“ präsentieren Tore-Video der beiden Fohlen-Stürmer Marcus Thuram und Alassane Plea
  • Beide Angreifer sind auf dem Transfermarkt begehrt, haben allerdings auch einen stolzen Preis
  • Manager Max Eberl sagt der „Bild“-Zeitung: „Stand jetzt gibt es bei uns keinen Spieler mehr, der eine Ausstiegsklausel hat“

Plea, Thuram, Neuhaus – Gladbachs Tafelsilber diesen Sommer nicht einfach zu bekommen

So sollen Klubs wie Liverpool, Juventus Turin, AC Mailand, Florenz oder Paris Saint-Germain Interesse an Thuram (Marktwert 35 Millionen Euro) haben.

Plea (Marktwert 25 Millionen Euro) ist bereits mit Vereinen wie Manchester United, Barcelona, Tottenham, Valencia, Leicester City oder Arsenal London in Verbindung gebracht worden.

Jüngst hatte Alassane Plea selbst in einem TV-Interview auch eine Rückkehr nach Frankreich nicht ausschließen wollen.


GladbachLIVE zeigt Ihnen hier gemeinsam mit der Video-Plattform „Dugout“ eine Tore-Auswahl der Fohlen Thuram und Plea.


Plea soll keine Ausstiegsklausel in seinem bis 2023 datierten Vertrag haben.

Thuram, dessen Kontrakt ebenfalls bis 2023 läuft, hat eine Klausel, die Frist, diese zu ziehen, soll aber verstrichen sein. 

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, könne Thuram per Ausstiegsklausel erst im Sommer 2022 wieder verpflichtet werden.

Angeblich soll die festgeschriebene Ablöse bei Thuram, der von Star-Berater Mino Raiola (53) betreut wird, dann bei 45 Millionen Euro liegen. 

Manager Max Eberl wird so zitiert: „Stand jetzt gibt es bei uns keinen Spieler mehr, der eine Ausstiegsklausel hat.“ 

Gilt dann auch für Gladbachs Nationalspieler Florian Neuhaus (24), dessen Klausel dann ebenfalls 2022 wieder greift. Allerdings soll Neuhaus dann weniger als die bislang kolportierten 40 Millionen kosten.

Im exklusiven Interview mit GladbachLIVE hat Neuhaus (Vertrag bis 2024) bereits durchblicken lassen, dass ein Wechsel im Moment für ihn kein Thema ist. 

*Anzeige: Aktuelle Gutscheine für den Fanshop von Borussia Mönchengladbach im EXPRESS-Gutscheinportal sichern*

Heißt: Wer diesen Sommer in Gladbach wildern will, muss mit Manager Max Eberl die Ablösen frei aushandeln. 

Thuram und Plea sind, auch wenn es bei Borussia nicht für die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb gereicht hat, auf dem Transfermarkt begehrt. 

Weil sie in der abgelaufenen Spielzeit nicht nur in der Bundesliga herrliche Treffer erzielten konnten, sondern auch in der Champions League mit Toren gegen Gegner wie Real Madrid, Inter Mailand oder Schachtar Donezk auf sich aufmerksam machten.

Thuram hat es sogar bis in den EM-Kader von Weltmeister Frankreich geschafft

Thuram steht daher auch im Aufgebot von Weltmeister Frankreich für die Fußball-Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli).

Folgen Sie uns auf Instagram: @gladbachlive

Gemeinsam mit der Video-Plattform „Dugout“ präsentiert GladbachLIVE eine Auswahl von Toren der beiden Frankreich-Stürmer Plea und Thuram in der abgelaufenen Saison in Diensten des VfL Borussia.

(AM)