Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Piet van Riesenbeck

Borussias Vize-Boss im TV Weltmeister spricht am Sonntag im „Doppelpass“

Borussias Vize-Präsident Rainer Bonhof ist am Sonntag zu Gast im „Doppelpass“.

Borussias Vize-Präsident Rainer Bonhof ist am Sonntag zu Gast im „Doppelpass“.

Mönchengladbach - Borussias Vize-Präsident Rainer Bonhof (67) wird am kommenden Sonntag im „Doppelpass“ bei Sport1 zu Gast sein. Der Weltmeister von 1974 stellt sich zwischen 11 Uhr und 13.30 Uhr den Fragen von Moderator und Ex-Bayern-Star Thomas Helmer (54).

Max Eberl rief zuletzt im „Doppelpass“ an

In einer der vergangenen Sendungen hatte Gladbachs Manager Max Eberl (46) die Zuschauer überrascht, als er live in der Sendung anrief (hier lesen Sie mehr). Dabei bezog der Fohlen-Macher Stellung zur Gelb-Roten Karte gegen Stürmer Alassane Plea (26) im Spitzenspiel bei RB Leipzig.

Im GladbachLIVE-Talk Ende Januar hatte Bonhof seine Pläne mit der Borussia ausgeplaudert. Die haben es in sich: Trotz der harten Konkurrenz träumt der 67-Jährige davon, mit der Borussia Titel zu gewinnen.

Wie realistisch diese Ambitionen am Sonntag sein werden, hängt auch vom Ausgang des „kleinen Derbys“ am Samstag (18.30 Uhr) bei Fortuna Düsseldorf ab.

Das könnte Dich auch interessieren