Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Achim Müller, Judith Malter

„Eine super Leistung der Mannschaft” Stimmen zum Gladbacher Lederhosen-Auszieh-Wunder

Gladbachs Nationalspieler Jonas Hofmann schreit seine Freude über den Heimsieg der Borussia gegen den FC Bayern München heraus. Dabei ballt er auch die Fäuste.

Gladbachs Nationalspieler Jonas Hofmann schreit seine Freude über den Heimsieg der Borussia gegen den FC Bayern München heraus.

Mönchengladbach - Sie haben den Bayern die Lederhosen ausgezogen! Borussia Mönchengladbach feierte am Freitagabend beim 3:2 gegen den Rekordmeister aus München einen furiosen Heim-Dreier. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose drehte einen 0:2-Rückstand noch in einen Triumph. Unsere Redaktion hat Stimmen und Reaktionen zum Aufholjagd-Coup des VfL gegen die Super-Bayern gesammelt.

Gladbach gegen Bayern: Stimmen und Reaktionen zum Fohlen-Sieg

Jonas Hofmann (Spieler Borussia): „Wir sind überglücklich. Ich glaube, dass uns nicht mehr so viele nach dem 0:2 noch auf der Rechnung hatten, dass wir in der Lage sind, das Spiel noch zu drehen. Aber wir haben die beiden Tore bis zum Ausgleich so erzielt, wie wir uns das vorgestellt hatten. Bayern verteidigt hoch, wir wollten hinter die Kette kommen. Das haben wir sehr gut rausgespielt. Wir haben uns zu Beginn richtig schwergetan, aber haben dann immer besser ins Spiel gefunden. Super, dass wir gleich nach der Pause das 3:2 machen konnten. Am Ende war es dann ein harter Kampf. Das war eine super Mannschaftsleistung.“

Florian Neuhaus (Spieler Borussia): „Das war ein sehr wichtiger Sieg für uns. Vor allem nach den ersten 30 Minuten und dem 0:2-Rückstand. Wir sind nicht gut reingekommen in das Spiel. Wir hatten uns das anders vorgestellt. Umso schöner, dass wir noch gewonnen haben. Wir sind überglücklich. Die Szene mit dem Handspiel war einfach eine blöde Aktion von mir. Total unglücklich.“

Folgen Sie uns auf Instagram: @gladbachlive

Marco Rose (Trainer Borussia Mönchengladbach): „Ja, ich bin stolz, aber wir können das auch richtig einordnen. Wir müssen jetzt einfach dranbleiben. Das ist die Kernbotschaft. Das habe ich den Jungs auch nach dem Spiel gleich gesagt. Wir haben viele Spiele gehabt, in denen wir das Spielglück haben vermissen lassen. Heute haben wir es uns erarbeitet. Ich denke, auch ein verdienter Sieg, aber wir müssen jetzt dranbleiben.“

Bayern-Trainer ärgert sich über Pleite bei der Gladbacher Borussia

Hansi Flick (Trainer Bayern München): „Sehr ärgerlich. Wir sind sehr enttäuscht über diese Niederlage. Gladbach hat das Spiel gut eng gemacht und sich auf das Umschaltspiel verlassen. Das haben sie sehr gut gemacht. Das war 1A. Deswegen muss man sagen, dass wir es heute nicht geschafft haben, hier aus diesem 2:0-Vorsprung einen Sieg mit nach München zu nehmen.“