Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von GladbachLIVE Redaktion

Das „weiße Ballett“ steht (und sitzt) stramm Gladbach: 55 Fohlen für Europa 

Auf Borussias neuem Mannschaftsfoto sind 55 Menschen zu sehen – neuer Rekord.

Auf Borussias neuem Mannschaftsfoto sind 55 Menschen zu sehen – neuer Rekord.

Mönchengladbach - Das „weiße Ballett“ auf einem Foto versammelt – Borussia hat ein neues Mannschafts-Bild öffentlich gemacht. Darauf ist der komplette Spielerkader samt Trainer- und Betreuerstab zu sehen. Während Stindl, Plea, Ginter & Co. in den neuen, ganz weißen Trikots von Ausrüster Puma zu sehen sind, tragen die Torhüter um Yann Sommer ein blaufarbenes Leibchen.

Neuer Rekord beim VfL Borussia

Das komplette Team drumherum ist hingegen in Schwarz gekleidet. Insgesamt sind 55 Menschen abgebildet – neuer Borussia-Rekord. 31 Profis, weitere 24 Personen, die sich aus dem Trainer-, Betreuer- und Medizin-Team zusammensetzen. Sie alle kommen in Gladbach traditionell mit auf das Mannschafts-Foto – was bei anderen Bundesligisten nicht so selbstverständlich ist.

Das neue Gladbacher Mannschaftsbild ist in diesem Jahr nicht im Stadion gemacht worden, sondern auf dem Trainingsplatz im Borussia-Park. Die Fohlen-Arena und der Neubau „8 Grad“ dienen als Kulisse und sind im Hintergrund zu sehen. Neue Gesichter auf dem Foto sind unter anderem Offensiv-Spieler Hannes Wolf (kam aus Leipzig) und die Talente Jan Olschowsky, Famana Quizera und Kaan Kurt.

Auf Borussias neuem Mannschafts-Bild sind zu sehen:
- Untere Reihe (von links): Übergangstrainer Eugen Polanski, Assistenztrainer Oliver Neuville, Betreuer Christian Rieger, Betreuer Rolf Hülswitt, Julio Villalba, Stefan Lainer, Tobias Sippel, Yann Sommer, Max Grün, Jan Olschwosky, Keanan Bennetts, Kaan Kurt, Mannschaftsarzt Dr. Heribert Ditzel, Mannschaftsarzt Dr. Ralf Doyscher, Mannschaftsarzt Dr. Stefan Hertl.

- Zweite Reihe (v.l.): Zeugwart und Busfahrer Marcus Breuer, Physiotherapeut Dirk Müller, Physiotherapeut Benedikt Bohnen, Masseur Adam Szordykowski, Lars Stindl, Patrick Herrmann, Breel Embolo, Tony Jantschke, Ibrahima Traoré, Hannes Wolf, Jonas Hofmann, Famana Quizera, Physiotherapeut Ron Rohloff, Leitender Physiotherapeut Hendrik Schreiber, Leiter Medizin und Prävention Martin Meichelbeck.

- Dritte Reihe (v.l.): Torwarttrainer Uwe Kamps, Torwarttrainer Steffen Krebs, Co-Trainer Alexander Zickler, Oscar Wendt, Alassane Plea, Matthias Ginter, Nico Elvedi, László Bénes, Torben Müsel, Mamadou Doucouré, Michael Lang, Co-Trainer Frank Geideck, Co-Trainer René Maric, Cheftrainer Marco Rose.

- Oberste Reihe (v.l.): Athletiktrainer Alexander Mouhcine, Athletiktrainer Jonas Rath, Andreas Poulsen, Denis Zakaria, Ramy Bensebaini, Marcus Thuram, Christoph Kramer, Florian Neuhaus, Louis Jordan Beyer, Athletiktrainer Patrick Eibenberger, Athletiktrainer Markus Müller.