Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von GladbachLIVE Redaktion

Ersatz-Keeper hängt alle Borussia-Stars ab! Gladbach-Fans adeln per Abstimmung Tobi Sippel

Gladbachs Schlussmann Tobias Sippel. Auf diesem Foto ist der Fußballer am 21. April 2021 zu sehen.

Gladbachs Schlussmann Tobias Sippel, auf diesem Foto am 21. April 2021 zu sehen, ist von den Fans zu Borussias Spieler des Monats gewählt worden.

Mönchengladbach - Auszeichnung für Tobias Sippel! Der 33-Jährige ist von den Fans der Gladbacher Borussia zum „Spieler des Monats April“ gewählt worden. Das hat der VfL am Freitag (30. April 2021) bekannt gegeben.

  • Ersatz-Torhütert Tobias Sippel ist Borussias Spieler des Monats April
  • Sippel setzte sich bei Borussias Fan-Umfrage gegen Thuram, Hofmann und Embolo durch
  • Sippel hat seinen Platz im Gladbacher Tor wieder für Yann Sommer räumen müssen

Durchgeführt worden war die Wahl online, per „Fohlen-App“. Dabei setzte sich Torhüter Sippel gegen die Mitspieler Marcus Thuram (23), Jonas Hofmann (28) und Breel Embolo (24) durch.

Gladbach: Sippel holt sich Auszeichnung zum ersten Mal

Sippel erhielt laut Borussia mehr als 50 Prozent der Stimmen. Thuram (26 Prozent), Hofmann (16 Prozent) und Embolo (acht Prozent) folgten abgeschlagen.

Sippel ist seit 2015 bei Borussia, die Auszeichnung „Spieler des Monats“ hat er nun allerdings zum ersten Mal gewonnen.

Der ehemalige Kaiserslauterer, eigentlich die Nummer zwei im Fohlen-Stall, war bei Borussias Auswärtsspiel in Berlin, bei Hertha, in den Blickpunkt gerückt, nachdem Yann Sommer (32) früh die Rote Karte gesehen hatte. Beim 2:2 (10. April) in der Hauptstadt war er bei den beiden Gegentoren machtlos.

Mit mehreren guten Paraden verhinderte er weitere Einschläge und sicherte seinem Team damit in Unterzahl das Remis. Die VfL-Fans honorierten diese Leistung und wählten den Keeper mit rund 33 Prozent der abgegebenen Stimmen zum „Spieler des Spiels“.

Auch in den beiden darauffolgenden Partien erwies sich Sippel als zuverlässiger Ersatz für Sommer. Er wahrte beim 4:0 gegen Frankfurt (17. April) eine weiße Weste. Im Anschluss gab „Tobi“ dann noch ein spezielles „Ich-muss-nach-Hause“-Interview.

Im Spiel darauf mussten sich die Fohlen zwar mit 2:3 in Hoffenheim (21. April) geschlagen geben. Bei allen drei Gegentoren nach dem Wechsel war der Schlussmann machtlos.

Danach wurde Sippel mit 21 Prozent der Stimmen zum zweiten Mal in diesem Monat zum „Spieler des Spiels“ gekürt.

Nun ist er auch Gladbach „Spieler des Monats“!

*Anzeige: Aktuelle Gutscheine für den Fanshop von Borussia Mönchengladbach im EXPRESS-Gutscheinportal sichern*

Platz im Gladbacher Tor hat wieder Yann Sommer eingenommen

Seinen Platz im Gladbacher Tor hat Sippel allerdings bereits wieder räumen müssen für Yann Sommer. Der zeigte dann beim 5:0 gegen Arminia Bielefeld (25. April) wiederum eine gute Leistung.

Borussias bisherige „Spieler des Monats“ der Saison 2020/21:

- September: Patrick Herrmann. 
- Oktober: Jonas Hofmann. 
- November: Florian Neuhaus. 
- Dezember: Lars Stindl. 
- Januar: Nico Elvedi. 
- Februar: Lars Stindl. 
- März: Ramy Bensebaini. 
- April: Tobias Sippel.                                                                                     (AM)