Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von GladbachLIVE Redaktion

Gladbachs Nationalspieler in der EM-Vorbereitung Lainer erlebt Pleite auf der Insel, Thuram guckt nur zu

Gladbach-Verteidiger Stefan Lainer (rechts), hier am 2. Juni 2021 im Duell mit dem Siegtorschützen Bukayo Saka (links), hat im Trikot der österreichischen eine 0:1-Niederlage im Testduell gegen England hinnehmen müssen.

Gladbach-Verteidiger Stefan Lainer (rechts), hier am 2. Juni 2021 im Duell mit dem Siegtorschützen Bukayo Saka (links), hat im Trikot der österreichischen eine 0:1-Niederlage im Testduell gegen England hinnehmen müssen.

Mönchengladbach - Die Fußball-Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli 2021) naht. Derzeit bereiten sich die jeweiligen Teilnehmer intensiv auf das Turnier vor. Auch mehrere Gladbach-Profis sind aktuell bei ihren Nationalmannschaften im Einsatz. 

  • Gladbachs Verteidiger Stefan Lainer erlebt mit Österreich Test-Pleite gegen England
  • Hofmann, Ginter und Neuhaus kommen im Test der DFB-Elf gegen Dänemark zum Einsatz
  • Thuram kann sich bei Weltmeister Frankreich nicht in Szene setzen

Gladbachs Schweiz-Fraktion vor Test-Duell gegen Liechtenstein

Bei der 0:1-Testspielpleite (2. Juni) der österreichischen Auswahl in Middlesbrough gegen England spielte Gladbach-Verteidiger Stefan Lainer von Beginn an und wurde zehn Minuten vor Schluss ausgewechselt. Den einzigen Treffer des Abends erzielte der Engländer Bukayo Saka (57.).

Die französische Nationalmannschaft um Fohlen-Stürmer Marcus Thuram hat im Test gegen Wales (2. Juni) einen 3:0-Erfolg einfahren können. Thuram kam bei der Partie in Nizza aber nicht zum Einsatz. Die Tore für den Weltmeister erzielten Mbappé, Griezmann und Dembelé.

Beim 1:1-Unentschieden der deutschen Nationalmannschaft im Testspiel (2. Juni) gegen Dänemark in Innsbruck (Österreich) standen Matthias Ginter und Florian Neuhaus in der Startelf, Jonas Hofmann nahm zunächst auf der Bank Platz.

Die DFB-Elf präsentierte sich in den ersten 45 Minuten überlegen, ließ ihre Torchancen, an denen Neuhaus maßgeblich beteiligt war, aber zunächst aus.

Nach der Pause war es dann Neuhaus, der aus rund sechs Metern zur 1:0-Führung ab (48.) abstaubte. Den Ausgleich für Dänemark erzielte der Leipziger Yussuf Poulsen rund 20 Minuten vor Schluss (71.). Gladbachs Jonas Hofmann wurde kurz vor Schluss noch eingewechselt. 

Die Gladbach-Stars Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria und Breel Embolo könnten am Donnerstag (3. Juni) zum Einsatz kommen, wenn die Schweizer Nationalmannschaft in St. Gallen (18 Uhr) auf Liechtenstein trifft.

*Anzeige: Aktuelle Gutscheine für den Fanshop von Borussia Mönchengladbach im EXPRESS-Gutscheinportal sichern*

Gladbachs Ramy Bensebaini absolviert am Donnerstag (3. Juni) mit Algerien ein Testspiel (21.45 Uhr). In der algerischen Stadt Blida im Stade Mustapha Tchaker empfangen die Algerier Mauretanien.