Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Achim Müller, Judith Malter

GladbachLIVE-Pressespiegel Borussia vor Champions-League-Sensation – Medien-Echo auf Europa-Zauber

Stürmer Breel Embolo (2.v.r) von Borussia Mönchengladbach erzielt mit einem Fallrückzieher das Tor zum 3:0 gegen Donezk.

Stürmer Breel Embolo (2.v.r) von Borussia Mönchengladbach erzielt mit einem Fallrückzieher das Tor zum 3:0 gegen Donezk. Am Ende siegten die Fohlen in der Champions League am Mittwochabend mit 4:0.

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach ist seit Mittwoch nicht mehr Platz drei in der Gruppe B der Champions League zu nehmen. Der VfL überwintert durch ein 4:0 gegen Schachtar Donezk auf jeden Fall in dieser Saison im Europapokal. Läuft es in den restlichen zwei Gruppenspielen optimal für die Fohlen, ziehen sie in die K.o.-Runde der Königsklasse ein. Sollte alles daneben gehen, bleibt bereits jetzt als Trostpflaster die Teilnahme an der Europa League für den Klub vom linken Niederrhein. Unsere Redaktion hat dazu einige Schlagzeilen und Berichte aus unterschiedlichen Medien aktuell zusammengetragen.

Bild: 
Traum-Fallrückzieher und nächste Tor-Show

„Die Borussia marschiert in der Hammer-Gruppe der Champions League weiter voran! Mit 4:0 gegen Schachtjor Donetsk geht Gladbach einen weiteren Riesen-Schritt in Richtung Achtelfinale. Mit dem souveränen Sieg führt der Klub die Gruppe B weiter an und lässt um einen Punkt sogar Real hinter sich. Die Madrilenen gewannen im späten Spiel 2:0 in Mailand. Jetzt hat Gladbach es in den letzten beiden Gruppenspielen selbst in der Hand, den ersten Achtelfinal-Einzug in der Champions League klarzumachen. Und das ausgerechnet in der Horror-Gruppe mit Real und Inter.”

Rheinische Post
Borussia vor dem Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse
„Borussia Mönchengladbach hat mit einem klaren 4:0-Sieg gegen Schachtjor Donezk die Tür zum Achtelfinale der Champions League weit aufgestoßen. Breel Embolo gelang gegen die Ukrainer ein Traumtor. Wie würde Schachtjor Donezk auf die deutliche 0:6-Pleite im Hinspiel vor drei Wochen reagieren? Das war die große Frage, die im Vorfeld über dem Champions-League-Rückspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Donezk hing. Für die erneut deutliche Antwort waren die Gladbacher verantwortlich, die sich für eine souveräne Leistung mit den nächsten drei Punkten belohnt haben, acht sind es nun an der Zahl. Damit ist das Überwintern in Europa so gut wie gesichert. Der dritte Platz in der Gruppe B ist den Borussen aufgrund der deutlichen Tordifferenz nur noch in der Theorie zu nehmen. Doch nach Mittwochabend ist klar: Gladbach geht als Tabellenführer in die letzten beiden Spiele, die Tür zum Achtelfinale ist vor den Duellen mit Inter Mailand und Real Madrid weit offen.”

KickerStindl vom Punkt, Embolo per Fallrückzieher: Gladbach gewinnt erneut deutlich
„Borussia Mönchengladbach hat auch das Rückspiel gegen Schachtar Donezk deutlich mit 4:0 gewonnen und sich so eine gute Ausgangslage für die letzten beiden Gruppenspiele erarbeitet. Dabei war die Partie nach hellwachen, spielstarken und effizienten 45 Minuten bereits so gut wie entschieden.”

WAZ:
4:0! Gladbach zerlegt Donezk auch im Rückspiel
„Borussia Mönchengladbach hat in der Champions League einen großen Schritt in Richtung K.o.-Runde gemacht. 4:0-Sieg gegen Schachtjor Donezk.”

Sport1
Gladbach-Gala: Embolo mit Zaubertor
„Borussia Mönchengladbach feiert gegen Schachtjor Donezk ein Schützenfest und stößt in der Champions League das Achtelfinal-Tor weit auf. Breel Embolo zaubert sich aus der Torkrise. Fallrückzieher-Tor und Gala-Vorstellung: Borussia Mönchengladbach hat in der Champions League mit einem lockeren 4:0 (3:0) gegen Schachtjor Donezk und einem überragenden Breel Embolo das Tor zum Achtelfinale weit aufgestoßen. Das Team von Trainer Marco Rose gewann auch das Heimspiel gegen den ukrainischen Meister unerwartet klar und bleibt in der schwierigen Gruppe B Tabellenführer.”

Sky:
Top-Spiel, Top-Noten: Gladbacher glänzen als Musterschüler
„Auch im Rückspiel besiegt Borussia Mönchengladbach Gruppengegner Schachtar Donezk. Damit verteidigt die Elf von Marco Rose die Tabellenführung in der Gruppe B.”

Borussia:
CL: FOHLEN SCHLAGEN DONEZK ERNEUT DEUTLICH

„Am vierten Spieltag der Gruppenphase in der UEFA Champions League hat Borussia einen 4:0 (3:0)-Sieg gegen Schachtar Donezk gelandet. Kapitän Lars Stindl per Strafstoß, Nico Elvedi und Breel Embolo in der ersten sowie Oscar Wendt in der zweiten Halbzeit trafen für die Fohlen.”

Torfabrik:
4:0! Borussia lässt Donezk erneut keine Chance

„Mit einem überzeugenden 4:0 (3:0) Heimsieg über Schachtar Donezk bleibt Borussia Mönchengladbach Tabellenführer in der Gruppe B der Königsklasse. Stindl (FE), Elvedi, Embolo und Wendt trafen zu einem nie gefährdeten Erfolg der Fohlenelf.”

Fohlen hautnah
4:0! Borussia demontiert Donezk ein zweites Mal
„Borussia Mönchengladbach hat in der Champions League den zweiten Sieg eingefahren und dabei Schachtar Donezk erneut in die Schranken gewiesen. Gegen den ukrainischen Meister gewannen die Borussen am Mittwochabend unter dem Strich völlig verdient mit 4:0. Lars Stindl per Strafstoß, Nico Elvedi, Brezel Embolo per Fallrückzieher und Oscar Wendt sorgten für den völlig verdienten Sieg der Fohlenelf, die nun mit 8 Punkten die Gruppe B anführt.”

Kölner Stadtanzeiger:
4:0 gegen Donezk: Mönchengladbach hält Kurs K.o.-Runde
„Borussia Mönchengladbach hat in der Champions League einen großen Schritt in Richtung K.o.-Runde gemacht. Der Fußball-Bundesligist besiegte am Mittwoch im heimischen Stadion Schachtjor Donezk aus der Ukraine mit 4:0 (3:0). Nach dem dritten Sieg im vierten Spiel bleibt das Team von Trainer Marco Rose Tabellenerster in der Gruppe B. Kapitän Lars Stindl per Foulelfmeter (17.), Nico Elvedi (34.) und Breel Embolo per Fallrückzieher erzielten die Tore für die Gladbacher in der ersten Halbzeit. Nach der Pause erhöhte Oscar Wendt (77.) auf 4:0. Das Hinspiel in der Ukraine hatte der Bundesliga-Siebte bereits mit 6:0 gewonnen.”

Ekspres:
Schachtar verlor beschämend gegen Borussia in der Champions League
„Mit einem Gesamtergebnis von 0:10 aus beiden Spielen unterliegt Donezk Borussia Mönchengladbach.“

football.ua:
Es ist schwierig, Worte zu finden, um das Spiel von Castros Mannschaft im Rückspiel gegen den Vertreter Deutschlands zu beschreiben
„Drei Wochen lang hat Schachtar den Fans Hoffnungen auf eine Revanche im Rückspiel gemacht, und wofür?“

Marca:
Dieses Borussia Mönchengladbach macht Angst
„Von der ersten Minute an zeigte die deutsche Mannschaft, warum sie aktuell Tabellenführer in der Champions League ist. Gladbach zeigt sich in der Gruppe B bislang als konstanteste Mannschaft.“

Gazzetta dello Sport:
Gladbach bestätigt sich als schwieriges Team
„Überraschend und schön zu sehen“