Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von GladbachLIVE steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Achim Müller

So bekommt Jovic-Gerücht noch mehr Drive Thuram flirtet mit Tottenham – Gladbach winkt Rekord-Ablöse

Gladbach-Stürmer Marcus Thuram, auf diesem Bild am 28. November 2020 zu sehen, soll angeblich in Transferverhandlungen mit Tottenham Hotspur stehen.

Gladbach-Stürmer Marcus Thuram, auf diesem Bild am 28. November 2020 zu sehen, soll in Transferverhandlungen mit Tottenham Hotspur stehen. 

Mönchengladbach - Knallen die Transfersicherungen rund um Borussia Mönchengladbach doch schon vor der Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli 2021) durch? GladbachLIVE hat noch am Mittwoch (9. Juni) darüber berichtet, dass Real-Madrid-Sturm-Büffel Luka Jovic (23) im Borussia-Park Thema sein soll. Das französische Portal „RMC Sport“ meldet derweil, dass Fohlen-Stürmer Marcus Thuram (23) Gladbach diesen Sommer verlassen wird.

  • Gladbach-Stürmer Marcus Thuram soll in fortgeschrittenen Transferverhandlungen mit Tottenham Hotspur stehen
  • Um Thuram bekommen zu können, müsste der Premier-League-Klub Gladbach eine Mega-Ablöse bieten
  • Die Nummer mit Thuram befeuert zudem die Gerüchte, dass Gladbach an Stürmer Luka Jovic interessiert sein soll

Thuram, französischer Nationalspieler, der von Star-Berater Mino Raiola (53) betreut wird, soll sich bereits in fortgeschrittenen Verhandlungen mit dem englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur befinden.

Gladbach-Abgang von Thuram angeblich schon beschlossen

Laut „RMC Sport“ ist ein Abgang Thurams, Sohn der „Les Bleus“-Legende Lilian Thuram (49), für das nahende Transferfenster fix.

Dass ein Thuram-Abgang Tottenham eine stattliche Summe kosten wird, ist in diesem Kontext auch kein Geheimnis. Die Londoner sollen den Deal allerdings auf die Prioritäten-Liste gesetzt haben.

Wenn das alles stimmen sollte, was bedeutet das? GladbachLIVE erläutert die Hintergründe: Aktuell, das hat Fohlen-Manager Max Eberl (47) bereits durchsickern lassen, hat kein Gladbach-Profi eine Ausstiegsklausel, die er ad hoc für den Fall der Fälle ziehen könnte. 

*Anzeige: Aktuelle Gutscheine für den Fanshop von Borussia Mönchengladbach im EXPRESS-Gutscheinportal sichern*

Die Fristen mit festgeschriebenen Ablösen sind abgelaufen. Das ist für Borussia und Eberl, neben der Vertragslaufzeit, im Fall Thuram wahrlich ein Faustpfand. Denn Interessenten, die Thuram haben wollen, wie nun Tottenham, müssen mit Gladbach eine Ablöse frei aushandeln.

Zwar hat die Coronakrise auf den ersten Blick dafür gesorgt, dass ein Hochjazzen von Ablösen momentan eher unwahrscheinlich erscheint. 

Aber: Im Fall von Thuram soll es die besondere Konstellation geben, dass dessen Ausstiegsklausel für 2022 von 30 auf 45 Millionen Euro klettert.

Heißt: Warten, zocken, pokern, auf Zeit spielen – dies würde Tottenham im Fall Thuram diesen Sommer nichts bringen. 

Vielmehr würden die Engländer riskieren, sollte Thuram bei der EM auffallen oder in der kommenden Bundesliga-Saison wieder voll durchstarten, dass ein weiterer Mitbewerber Gladbach dann zum Jahreswechsel oder im Sommer 2022 mehr als 45 Millionen Euro bietet, zudem Thuram und dessen Berater mit einem noch höheren Gehalt beziehungsweise Zusatz-Handgeld ködert.  

„RMC Sport“ will erfahren haben, dass jetzt bereits eine Summe für Thuram gehandelt werden soll, welche die Gladbacher Rekordablöse sprengen könnte. 

Die liegt immer noch bei 45 Millionen. So viel kassierte der VfL Borussia 2016 für Mittelfeld-Granate Granit Xhaka (28), als dieser vom Niederrhein in die Premier League, zu Arsenal London wechselte.

Gladbach: Heißer Transfer-Sommer rückt offenbar immer näher

Wie auch immer: Das Transfer-Barometer im Borussia-Park steigt weiter Richtung Wechsel-Hoch.

Folgen Sie uns auf Instagram: @gladbachlive

Zumal es auch um Stürmer Alassane Plea (28) und Gladbachs DFB-Nationalspieler Matthias Ginter (27), Florian Neuhaus (24) und Jonas Hofmann (28) anhaltende Transfergerüchte gibt.

Thuram war 2019 aus Frankreich, von EA Guingamp, für eine Ablöse von neun Millionen Euro nach Gladbach gekommen. 

In bislang 79 Spielen für Borussia erzielte er 25 Treffer, zudem gelangen ihm 21 Torvorbereitungen.